Vetters Mühle
Gasthaus und Café

Herzlich Willkommen auf unsere Homepage!

Bei einem Ausflug oder einer Wanderung in das schöne Zeller Tal 

bei Bensheim Einkehr zu halten in Vetters Mühle.

Seit 1820 in Familienbesitz.

Gemütliche Gasträume und Schattiger Garten am idyllischen Mühlrad.

Kostenloser Parkplatz. 

Herrliche Spaziergänge in nähere und weitere Umgebung.

Keine Kartenzahlung 

möglich!

SS

Mittwoch bis Samstag von 11:30 bis 18:00 Uhr

Warme Küche von 11:30 bis 16:00 Uhr

Wechselnde Mittagsmenüs!!!

Freitag ist Fischtag!!!


Corona-Regeln fürs Gastgewerbe -

was gilt wann und wo?

Grundlage: Coronavirus-Schutzverordnung (CoSchuV) Stand: 16.09.2021

Ab dem 16.09.2021 ist nicht mehr die Inzidenz maßgebend für erforderliche Maßnahmen, sondern die

landesweite Hospitalisierungsrate sowie die Belegung der Intensivbetten mit COVID-Kranken.

Deshalb gilt nun:

Pflicht zur Kontaktdatenerfassung ist aufgehoben (Ausnahme: Clubs, Diskotheken, Tanzlokale)

In allen Innenräumen gilt -unabhängig von der Infektionslage- eine Zutrittsbeschränkung für 3G

(Geimpfte, Genesene, Getestete)

Bei Veranstaltungen in Innenräumen dürfen maximal 500 Getestete zusammenkommen, zuzüglich

Geimpfte und Genesene

Bei Veranstaltungen im Freien dürfen maximal 1.000 Getestete zusammenkommen, zuzüglich

Geimpfte und Genesene

Gastronomie

Hygiene- und Abstandskonzept für drinnen & draußen

Zutritt zu Innenräumen nur mit 3G (Ausnahmen: Betriebskantinen und Mensen)

Maskenpflicht innen

Für Beschäftigte

Für Gäste bis zum Platz

Als Negativnachweis „3G“ ist zulässig:

- Impfnachweis

- Genesenennachweis

- Kontinuierlich geführtes Schultestheft in Verbindung mit Schülerausweis. Die darin

dokumentieren Tests unterliegen keinerlei zeitlichen Befristungen (also auch nicht der 24h-Frist

für Schnelltest), sogar z.B. krankheitsbedingte Fehlzeiten sind hier nicht schädlich.

- Kinder unter 6 sowie Kinder, die noch nicht eingeschult wurden, benötigen keinen

Negativnachweis und zählen trotzdem zu 2G.

- Beschäftigte, die kontinuierlich (zweimal wöchentlich) die von den Arbeitgeber:innen kostenlos

angebotenen Tests nutzen (§3, Absatz 1, Satz 7)

Optional kann der Zugang zu einzelnen Veranstaltungen, an einzelnen Tagen oder zu bestimmten

Tageszeiten auf 2G beschränkt werden. Alle anwesenden Personen, auch Mitarbeitende, müssen

die folgenden Kriterien erfüllen.

Zu den 2G zählen (§26a)

- Geimpfte mit Nachweis

- Genesene mit Nachweis

- Kinder unter 6 sowie Kinder, die noch nicht eingeschult wurden

- Kinder unter 12 Jahren mit Schultestheft

Der Zutritt muss kontrolliert werden (Vorlage des Nachweises zusammen mit Ausweis)

Auf den Ausschluss der Getesteten muss mit Hilfe eines gut sichtbaren Aushangs hingewiesen

werden. Ist dies alles gewährleistet, so entfallen alle weiteren Beschränkungen wie Maskenpflicht,

Abstandsregeln und Kapazitätsbeschränkungen.